DOWNLOAD
Hibiscus
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Hibiscus Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
7,1 MB
Aktualisiert:
03.04.2014

Hibiscus Testbericht

Hibiscus ist eine freie Online-Banking-Software, mit der sich Kontenführung nach dem HBCI-Verfahren verwalten lässt.

Funktionen

  • Online-Banking mit Open Source Software
  • Unterstützung für zahlreiche Banken, Sparkassen und Volksbanken
  • Überweisungen, Lastschriften, Sammelüberweisungen, Daueraufträge verwalten
  • Auswertungen: Kontoauszüge, Einnahme-Ausgabe-Tabelle, Sparquote
  • HBCI-Bankzugang per Schlüsseldiskette, Chipkarte oder PIN/TAN
  • Benötigt Java und das Jameica-Framework
Am Online-Banking scheiden sich die Geister. Dass es bequem ist, seine Überweisungen am PC-Monitor durchzuführen oder die Kontoauszüge abzuholen, wird niemand bestreiten. Aber wie sicher Bankgeschäfte am Computer sind, ist umstritten. Dennoch steigen immer mehr Menschen auf Online-Banking um. Dabei hat sich insbesondere das HBCI-Verfahren durchgesetzt, das HBCI-Verfahren mit Chipkarte und Kartenleser gilt als sicherstes verfügbares Verfahren.

Online-Banking mit Hibiscus

Bei der Banking-Software ist es nun leider so, dass man entweder die Software der Hausbank nutzen muss, oder teure Software kaufen. Ersteres funktioniert selbstverständlich auch nur dann, wenn man alle Bankgeschäfte nur über eine Bank abwickelt. Eine gute kostenlose Alternative ist die Open Source Banking-Software Hibiscus von Olaf Willuhn. Es unterstützt die sehr sicheren HBCI-Verfahren mit Schlüsseldiskette oder Chipkarte, aber auch als klassisches PIN/TAN-Verfahren. Wie sicher Hibiscus ist, kann man auch daraus ersehen, dass die c't-Redaktion Hibiscus für die c't-Bankix-CD nutzt. Die wichtigsten deutschen Banken unterstützen das HBCI-Verfahren, auf der Homepage gibt es eine Liste aller unterstützten Geldinstitute.

Hibiscus in Jameica installieren

Voraussetzung für die Installation von Hibiscus ist die vorherige Installation von Java und Jameica. Jameica ist ein Java-Framework von Olaf Willuhn, dass es für 32-Bit und 64-Bit gibt. Um Hibiscus zu installieren lädt man sich die hier verlinkte Zip-Datei herunter und startet dann Jameica. In Jameica klickt man auf Plugin installieren und sucht die Zip-Datei im Download-Ordner. Jameica richtet Hibiscus automatisch als Plugin ein. Zum Starten von Hibiscus startet man dann einfach Jameica und wählt Hibiscus aus. 
Fazit: Mit Hibiscus bekommt der User eine kostenlose und sichere Online-Banking-Software, das aktuelle HBCI-Verfahren unterstützt. Beim Bedien-Komfort und Design müssen allerdings gegenüber den kommerziellen Konkurrenten Abstriche gemacht werden.

Pro

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]